TTC Lövenich
Die nächsten Spiele:
Daten von wttv.click-tt.de
{{result.date}}
{{match.league}} {{match.time}}
{{match.homeTeam}} vs. {{match.guestTeam}}
Die letzten Spiele:
Daten von wttv.click-tt.de
{{result.date}}
{{match.league}} {{match.time}}
{{match.homeTeam}} vs. {{match.guestTeam}} {{match.score}}

Vereinsmeisterschaften der Jugend

Wanderpokale für Bendix, Konstantin, Arsis und Tara

25-1-2022 15:34
 
 
Die Vereinsmeisterschaften 2021 haben wir in mehreren kleineren Veranstaltungen ausgespielt, da es einfach mit derzeit 64 jugendlichen Mitgliedern nicht mehr anders möglich ist. Innerhalb von jeweils ca. 3 Stunden hatten alle Teilnehmer 7-8 Spiele, also ein deutlich härteres Programm als bei jeder WTTV-Rangliste. Leider mussten hierbei alle Spiele ohne Zuschauer stattfinden, die Eltern konnten nur zuhause am mktt-Live-Ticker die Ergebnisse verfolgen.
 
Wir begannen im Dezember mit den Spielern, die in der Rückrunde in den Kreisligen J18/J15 und 1.Kreisklasse J18 an den Start gehen. In den Gruppen setzten sich hierbei Patrik, unser Neuzugang Tommy und Kantapat ungeschlagen durch, während später im Halbfinale jedoch Bendix gegen Patrik gewann. Anschließend konnte sich Bendix auch in einem engen 5-Satz-Match gegen Tommy für die Vorrundenniederlage revanchieren und sich somit den Wanderpokal des Vereinsmeisters B sichern. Patrik gewann das Spiel um Platz 3, und um Platz 5 setzte sich Ben gegen Simon durch. 
 
Es folgten die Spieler an, die in der Rückrunde in der 2.Kreisklasse J15 spielen sollen, incl. der Anfänger bis Jahrgang 2010. Schnell stellte sich heraus, dass Konstantin, Anton K. und Lukas einen sehr guten Tag erwischt haben. Die Spiele untereinander gingen fast alle in den 5. Satz, doch am Ende konnte Konstantin an diesem Tag alle Spiele gewinnen und ist somit der neue Vereinsmeister C vor Anton und Lukas. Die Plätze 4-6 waren ähnlich hart umkämpft, hier konnte sich Alexander 2x im 5. Satz durchsetzen und beendete das Turnier vor Johannes P und Johannes N
.
 
Im neuen Jahr waren dann alle Anfänger der Jahrgänge 2011 und jünger an der Reihe. 2 Teilnehmer waren noch keine Woche im Verein, und auch alle anderen sind erst im letzten Jahr dazugestoßen und haben zum großen Teil noch kein einziges Turnier bzw. Meisterschaftsspiel bestritten. Die Gruppen wurden nach Jahrgängen eingeteilt, wobei die Mädchen bei den ein Jahr jüngeren Jungs mitspielen durften. Bei den Älteren setzte sich Felix durch, im Jahrgang 2012 war Arsis ungeschlagen, und bei den Jüngsten gewann Mila die Gruppe, u.a. mit einem 5-Satz-Sieg in der Verlängerung gegen Tara. In der anschließenden KO-Runde gab Arsis keinen Satz mehr ab und wurde somit Vereinsmeister D vor Felix und Wladimir. Bei den Plätzen 3-7 ging es in mehreren Begegnungen in den 5. Satz, wir haben hier einige Spieler auf demselben Niveau und sind gespannt, wie diese sich weiterentwickeln.
 
Im Spiel um Platz 10 trafen die besten der Jüngsten aufeinander, was somit das Spiel um den Wanderpokal der Klasse E war. Tara konnte sich hierbei für die Niederlage in der Gruppe gegen Mila mit einem 3:0 revanchieren und gewann die Konkurrenz vor Mila und Luca. Bei der anschließenden Siegerehrung gab es dann noch mehrere Medaillen, u.a. für den besten des Jahrgangs 2014, Caspar, der im Laufe des Turniers auch drei Spiele gewinnen konnte. Ich bedanke mich hierbei ausdrücklich für das zahlreiche positive Feedback der Kinder und der Eltern. Viele wünschen sich, dass es bald weitere Turniere gibt, und natürlich auch gegen Kinder anderer Vereine. Hier kann ich zusichern, dass wir damit starten, sobald es der WTTV zulässt. Bis dahin bekommen viele Kinder die Chance, bei Meisterschaftsspielen und Freundschaftsspielen weitere Wettkampfpraxis zu bekommen.
Es steht nun noch die Vereinsmeisterschaft der J18 NRWL+Bezirksklasse aus, welche jedoch noch nicht terminiert ist.

Umsetzung der 2G+ Regeln beim TTC Lövenich

25-1-2022 15:24
 
Seit kurzem (13.1.22) gelten - vereinfacht dargestellt - folgende Regeln beim Indoor-Sport:

- der Zugang zur Halle ist nur für immunisierte Personen mit einem zusätzlichen max. 24h alten offiziellen Schnelltest zulässig. 
- Für Personen mit Boosterimpfung entfällt die Pflicht für einen zusätzlichen Schnelltest.
=> Am Eingang liegt eine Liste aus, in der sich jeder Erwachsene einträgt und per Unterschrift bestätigt, dass er diese Bedingungen erfüllt. Derjenige, der im Besitz des Schlüssel zur Turnhalle der Albert-Schweitzer-Schule ist, ist dafür verantwortlich, den Ordner mit den Listen entsprechend auszulegen und nach Ende des Spiels/Trainings wieder einzuschließen.
- Alle Schüler gelten außerhalb der Ferien als immunisiert und getestet, daher brauchen sich die Schüler nicht in die Liste eintragen
- In der Halle gilt grundsätzlich Maskenpflicht. Während der Sportausübung entfällt diese. 

Diese Regelung gilt sowohl für die Spieler beider Mannschaften, für Zuschauer als auch für alle, die am Training des TTC Lövenich teilnehmen. Ohne Bestätigung durch Unterschrift ist der Zutritt nicht gestattet.
 

TTC Lövenich mit 7 Jugendmannschaften in der Rückrunde

2-1-2022 11:27
 
Die Jugendabteilung des TTC Lövenich hatte im letzten halben Jahr einen großen Zulauf, worüber wir uns sehr freuen. Aus diesem Grund haben wir die Anzahl der Jugendmannschaften wieder deutlich erhöht. Neben unserem Team in der NRW-Liga starten wir bei der Jugend 18 in der Bezirksklasse, der Kreisliga und der 1.Kreisklasse. Die Jugend 15 wird in der 1.Kreisklasse, der 2.Kreisklasse und der Aufbauklasse an den Start gehen. Unsere Internetseiten der Jugend sind gepflegt, dort findet ihr die Spielpläne, Tabellen und Bilanzen.
 
Der Beginn der Rückrunde wurde durch den WTTV grundsätzlich auf den 1.2. verschoben, jedoch können in Absprache zwischen den Vereinen auch die regulär geplanten Spiele am 15.1. und 22.1. ausgetragen werden. Unsere Jungs und Mädels wollen spielen und wir versuchen, so viel wie möglich Spiele auszurichten. Außerdem werden wir in den kommenden Wochen die noch fehlenden Gruppen der Vereinsmeisterschaften ausspielen.

Der große Zulauf hat aber nicht nur positive Seiten: Es gab einen Tag, an dem plötzlich gleichzeitig 24 Kinder beim Jugendtraining waren, hier stoßen wir an unsere Kapazitätsgrenzen. Auch die Organisation des Spielbetriebs mit 7 Mannschaften ist für ehrenamtliche Betreuer ein erheblicher Zeitaufwand. Aus diesem Grund können wir nur noch einige weniger Kinder der Jahrgänge 2012 und jünger aufnehmen.
 

Adrian Gossow und Nico Thönnißen beim DTTB Top 24

Jungen NRW-Liga-Team Tabellenführer

25-11-2021 9:41
 


Für unsere beiden Youngster steht dieses Wochenende das Highlight ihrer bisherigen Karriere auf dem Programm. Adrian qualifizierte sich Ende August für das Top 48, Nico bekam hierzu zusätzlich eine Wild-Card, und beide konnten sich durch die Plätze 17+22 für das deutsche Top 24 der Jahrgänge 2007 und jünger qualifizieren, was dieses Wochenende in Refrath stattfindet. Beide sind Jahrgang 2008 und dürfen auch nächste Saison nochmal bei dieser Rangliste teilnehmen.

Außerdem sind sie zusammen mit Timo Thönnißen, Ben Mathes, Marius Strahl, Jack Ley und Samuel Mantik nach der Hinrunde mit 13:1 Punkten Tabellenführer der Jungen NRW Liga Gruppe 6. Highlight der Hinrunde war das Heimspiel gegen Bad Honnef, an dem auch unsere ehemaligen Jugendspieler Daniel Eberling, Fabian Brozio, Sahand Amirloo und An Duy Dang das Team tatkräftig unterstützte.

Adrian Gossow gewinnt NRW-Rangliste und qualifiziert sich für das DTTB Top 48

Saisonausblick Jungen NRW Liga

30-8-2021 10:13

 

In Büren fand am 29.8. das NRW-Ranglistenturnier der 20 besten Jugendlichen der Jahrgänge 2007 und jünger statt. Der 13jährige Adrian Gossow erzielte hierbei den mit Abstand größten Erfolg seiner Karriere, indem er alle seine 7 Spiele gewinnen konnte. Wie eng die Leistungsspitze hierbei ist, kann man daran sehen, dass er 4 der 7 Spiele erst im Entscheidungssatz gewinnen konnte. Die Endrunde der besten 4 erreichte Adrian nach Abwehr von 4 Matchbällen und im Finale drehte er das Spiel gegen den topgesetzten und ein Jahr älteren Jamal Oudriss nach 0:2 Satzrückstand und trotz mehrerer vom Schiedsrichter erkannter falscher Aufschläge noch mit 11:9 im 5. Satz. Durch diesen Erfolg fährt Adrian Ende Oktober zum deutschen Ranglistenturnier Top48 nach Straubing, wozu ihm der TTC Lövenich herzlich gratuliert!

Neben Adrian war auch Nico Thönnißen bei diesem Turnier am Start. Nico, der durch eine Handverletzung noch Trainingsrückstand aufweist, wurde mit einer 5:2 Bilanz Siebter. Sein Bruder Timo Thönnißen schlug am Tag zuvor beim Ranglistenturnier der Jahrgänge 2004 und jünger auf und konnte 3 der 7 Spiele gegen allesamt stärker eingestufte Gegner gewinnen. Zusammen mit Ben Mathes, Marius Strahl, Jack Ley und Samuel Mantik werden diese Drei ab dieser Woche als einer der Favoriten auf den Gruppensieg in der Jungen NRW-Liga 6 an den Start gehen. Hier kommt es bereits am Sonntag, 12.9. zum Spitzenspiel gegen den TV Refrath in der Albert-Schweitzer-Schule, wo es zur Revanche von Adrian gegen seinen Finalgegner vom Wochenende kommen wird. Zuschauer sind unter Berücksichtigung der 3G-Regel herzlich willkommen.