Die nächsten Spiele:
Daten von wttv.click-tt.de
{{result.date}}
{{match.league}} {{match.time}}
{{match.homeTeam}} vs. {{match.guestTeam}}
Die letzten Spiele:
Daten von wttv.click-tt.de
{{result.date}}
{{match.league}} {{match.time}}
{{match.homeTeam}} vs. {{match.guestTeam}} {{match.score}}

Mit 15 Kindern zum Bambini-Cup nach Niederkassel

2. Platz für Bruno, 4. Platz für Mats

31-5-2018 19:18
Fronleichnam ist traditionell der Tag des Bambini-Cups. Rund 100 Kinder machten sich auf den Weg nach Niederkassel, und der TTC Lövenich war mit 15 Kindern der mit Abstand teilnehmerstärkste Verein am Start. Um 9:45h trafen wir uns hochmotiviert, um knapp 10 Stunden später mit tollen Ergebnissen wieder zurückzukommen.

In der Konkurrenz der Jungen 2008 starteten Samuel M., Maks, Mike, Sayman und Shantia. Hier hatten wir zum ersten Mal Kontakt zur Turnierleitung, denn sowohl Samuel wie Maks wurden nicht aufgerufen, was zur ersten Verzögerung führte. Samuel und Shantia gewannen ihre Gruppen, und danach gewann Samuel 3 weitere Spiele und wähnte sich bereits im Halbfinale. Doch die Turnierleitung war nicht auf unserer Seite und hatte zuvor eines seiner Spiele falsch eingetragen, so dass er das Viertelfinale nochmal spielen musste. Dieses hin und her zehrte verständlicherweise an seiner Konzentration, so dass er gegen den späteren Turniersieger im entscheidenden Satz verlor und später das Turnier als 6. beendete. Dennoch bzw. gerade deswegen war Samuel der Spieler des Turniers, und die Turnierleitung entschuldigte sich dann auch später bei ihm.

Bei den jüngeren Spielern (2009 und jünger) waren Bruno, Mats, Boyan, Godfred, Marlon, Kantapat, Lorenzo, Gabriel, Omid und Samuel S. am Start. Auch hier sollte die Turnierleitung Einfluss auf den Ausgang des Turniers haben: In der Gruppe 1 waren sowohl Bruno (an 2 gesetzt) als auch der Topgesetzte Finn Böttcher, gegen den Bruno leider unterlag.
Als Gruppenzweiter traf er im weiteren Verlauf auf 2 weitere Mitfavoriten, die er aber bezwingen konnte und somit im Finale wieder auf Finn traf. Hier war es aber bereits 18 Uhr und seine Konzentration reichte bei schwüler Luft nur zum 2. Platz, womit er aber mehr als zufrieden war. Ebenfalls hochzufrieden war Mats mit dem Erreichen des Halbfinals. Er nutzte sein Losglück und gewann seine ersten 7 Spiele. Auch Boyan konnte seine ersten 6 Spiele gewinnen und unterlag erstmals im Viertelfinale (Platz 8). Marlon hatte Pech und traf bereits im Achtelfinale auf den späteren Sieger. Alle anderen Spiele konnte er gewinnen und beendete das Turnier als 9. Mit unseren 3 Gruppensiegern (Marlon, Mats, Boyan) hatte keiner in dieser Konkurrenz gerechnet.

Auch in den Geschicklichkeitswettkämpfen gab es gute Platzierungen, allen voran Bruno als Zweiter.
Unsere Jungs belegten in der Gesamtwertung folgende Plätze:
2008: Samuel M. 7., Shantia 11., Maks 26., Mike 27, Sayman 34.
2009: Bruno 2., Mats 5., Boyan 6., Godfred 16., Marlon 17., Kantapat 23., Lorenzo 27., Samuel S. 31., Gabriel 32., Omid 35.
Einige dieser Kinder sind erst wenige Wochen im Verein, und jeder hat mindestens ein Spiel gewonnen! Gabriel als unser Jüngster (Jg 2011) kann noch 2 Jahre in diesem Wettbewerb mitmachen.

Alle Kinder bekamen als Belohnung ein Eis, ein T-Shirt und eine Urkunde für einen tollen Tag. Wenn es die Turnierleitung nächstes Jahr noch schafft, das Turnier ohne Fehler und vor allem durch PC-Unterstützung mit weniger Wartezeiten auszurichten, sind wir bestimmt wieder dabei.