TTC Lövenich
Die nächsten Spiele:
Daten von wttv.click-tt.de
{{result.date}}
{{match.league}} {{match.time}}
{{match.homeTeam}} vs. {{match.guestTeam}}
Die letzten Spiele:
Daten von wttv.click-tt.de
{{result.date}}
{{match.league}} {{match.time}}
{{match.homeTeam}} vs. {{match.guestTeam}} {{match.score}}

Bezirksmeisterschaften der Jugend in Kerpen am 4.+5.11.

8-11-2017 6:01
Ein weiteres Saisonhighlight - traditionell am Ende der Herbstferien - fand am 4.+5.11. statt: Es traten 8 Spieler des TTC Lövenich bei den Bezirksmeisterschaften in Kerpen an.

Am 1. Tag gab es einige Achtungserfolge für uns:

- am weitesten kam Bruno Moch bei den Bambinis. Nach 4 Siegen musste er sich im Viertelfinale dem späteren Turniersieger Leopold Grüß geschlagen geben.
- An Duy Dang war der einzige, der den Turniersieger der Jungen (Lukas Elbern) schlagen konnte. Durch diesen Sieg im letzten Gruppenspiel erreichte er die K.o.-Runde, in der er allerdings in der ersten Runde ausschied.
- Marius Strahl gelang die Revanche gegen Adrian Azemi und somit bei den Jungen ein nicht zu erwartender Sieg, der aber für das Weiterkommen nicht reichte.
- auch Daniel Eberling, Samuel Mantik und Mats Bauhardt beendeten die Gruppe mit 1:2 Siegen. Fabian Brozio und Marlon Miosge blieben sieglos.

Am 2. Tag spielten An Duy, Marius, Fabian und Sahand bei Schüler A, sowie Bruno bei Schüler C.
- Marius erreichte das Viertelfinale nach 5 Siegen, dort war Lennert Wimmers aber eine Nummer zu groß.
- An Duy, Fabian und Sahand qualifizierten sich für die K.o.-Runde, schieden dort aber bereits in der 1. oder 2. Runde aus.
- Bruno schied in der Gruppenphase mit einer 1:2-Bilanz aus.

Das erfolgreichste Doppel der beiden Tage waren An Duy und Sahand, die das Halbfinale bei Schüler A erreichten.

Marius und An Duy warten gespannt, ob ihre Ergebnisse für eine Nominierung zu den Westdeutschen Schülermeisterschaften am 27.+28.1. in Refrath ausreichen. Dort werden 48 Schüler (Jg. 2003 und jünger) um den Titel kämpfen.